VITA /ARTIST STATEMENT

ARTIST STATEMENT

Als Künstler bringe ich die Rezipienten meiner Arbeiten durch ein irritierendes Moment im Bild dazu, es von neuem zu betrachten. Sie werden dadurch gezwungen, genau hinzuschauen und sich zu fragen:  „Was sehe ich da eigentlich?“

Der schöpferische Prozess selbst spielt für mich dabei eine große Rolle. Ich gehe bei meiner Arbeit oft sehr intuitiv vor. Dabei versuche ich, aus mir heraus zu schaffen und diesen Prozess einfach zuzulassen. Mein Empfinden zu dem, was ich gerade tue, ist für mich sehr wichtig, und die Voraussetzung dafür, dass ich mich selbst in meiner Arbeit wiedererkenne.

VITA

Wolfgang Busch ist Diplom-Bildgestalter und freischaffender Künstler. Er lebt und arbeitet in Berlin und Kyritz an der Knatter.

2019 Inter Sculptura

Einzelausstellung in Berlin: Skulptur, Malerei und Fotografie. Fotografische Arbeiten zeigten die Skulptur in unterschiedlichen Stadien des Entstehungs-prozesses. Sie wurden selbst zu eigenen künstlerischen Werken.

2019 Inter tempus

Beitrag im Rahmen des Kunstfestivals 48h Neukölln. In einem Film wurde rückblickend aus der Zukunft auf das Leben, das Schaffen und den Kampf des Künstlers mit seiner Position in der Gesellschaft geschaut. Er war selbst anwesend und bei der Arbeit zu sehen und somit in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft präsent.

2018 Inter process

Beitrag im Rahmen des Kunstfestivals 48h Neukölln. Es entstanden Skulpturen und Bilder nach Modell, live vor Ort übertragen, auf einen großen Monitor. Ziel war es, den Schaffensprozess sichtbar und erlebbar zu machen. Die Besucher saßen selbst Modell.

2015 – 2018

Entstanden zahlreiche Zeichnungen, Skulpturen und Ölbilder: Porträt, Akt und freie Arbeiten in Berlin und Kyritz.

2015 Inter plats

Gruppenausstellung Fotografie in der kommunalen Galerie alte feuerwache in Berlin.

2015 Inter Corpus

Gruppenausstellung Fotografie im Künstlerhaus Bethanien in Berlin.

2011 – 2015

Entstanden zahlreiche thematische Bildserien: Fotografie, Monotypie und Mixed Media.